Mahlen mit dem Thermomix ®

Ob Nüsse, Kaffeebohnen oder Parmesan – auf Wunsch verwandelt sich der Thermomix ® in eine kraftvolle Mühle für alle harten Zutaten. So haben Sie jederzeit frisch gemahlene Lebensmittel, Gewürze und Co. zur Hand.

Nüsse und Mandeln für Kuchen, Plätzchen oder Desserts sind mit dem Thermomix ® in zehn Sekunden fein gemahlen, genau wie viele andere Zutaten, die Sie regelmäßig in der Küche brauchen. Wenn Sie Pfefferkörner und andere Gewürze oder Kaffeebohnen immer frisch in kleinen Mengen zu Pulver verarbeiten, bleiben die charakteristischen Aromen bestmöglich erhalten.

Auch Käse bleibt am Stück besonders lange frisch und aromatisch. Benötigen Sie zum Beispiel eine größere Menge Parmesan oder anderen Hartkäse für ein Rezept, ist dieser in wenigen Sekunden fein zerkleinert bzw. gemahlen. Und altbackenes Brot oder Brötchen können optimal in Form von Paniermehl weiter verwertet werden – damit liegen Sie voll im Trend und tragen dazu bei, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Mehl aus Getreide und Hülsenfrüchten

Auch bei Getreide zahlt es sich aus, ganze Getreidekörner einzukaufen und sie immer frisch zu mahlen, denn sie sind viel länger haltbar als Mehl. Neben Getreidearten wie Weizen, Dinkel und Roggen können Sie auch getrocknete Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen selbst zu Hause zu Mehl mahlen. So haben zum Beispiel Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit bzw. Zöliakie gute Alternativen zu Getreidemehlen immer schnell und günstig zur Hand.

Puderzucker selbst machen

Ist einmal kein Puderzucker im Haus, ist auch das mit dem Thermomix ® kein Problem: Einfach Zucker in den Mixtopf geben und 15 bis 20 Sekunden auf der höchsten Stufe zu feinem Puder mahlen. Wenn Sie möchten, können Sie diesen gleich im Mixtopf lassen und mit tiefgefrorenen Früchten und etwas Sahne zu einem leckeren Fruchteis verarbeiten.

Mahlen und Mischen mit Phantasie

Beim Mahlen sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Mischen Sie dabei doch gleich verschiedene Zutaten miteinander: Zucker und Vanilleschote werden im Nu zur aromatischen Süße für Kuchen und Desserts, und ein Parmesan-Kräuter-Mix passt toll zu Nudeln oder Aufläufen. Aus zusammen zerkleinerten Kräutern und Gewürzen sowie Käse und Brötchen- oder Toastbrotstücken lassen sich leckere Krusten für Fleisch und Fisch zaubern, zum Beispiel für Fisch mit Kräuter-Käse-Kruste

Extra-Tipp:
Die besten Ergebnisse beim Mahlen erzielen Sie, wenn Sie die Gesamtmenge der Zutaten in kleineren Teilmengen verarbeiten, z.B. bei Parmesan, Brot oder Brötchen ca. 100 Gramm und bei Schokolade 200 Gramm auf einmal.

Mahlen mit dem Thermomix ® TM5


Mit seinem kraftvollen Motor und dem hochwertigen Messer mahlt der Thermomix ® TM5 unterschiedliche Getreidearten, aber auch Zucker, Nüsse, Kaffee oder Parmesan in Sekunden mühelos grob oder fein.

Diese Funktionen könnten Sie auch interessieren: