Kontrolliertes Erhitzen mit Thermomix ®

Bei manchen Rezepten ist es notwendig, ständig die Temperatur zu überwachen, damit sie gelingen. Mit dem Thermomix ® kann nichts schief gehen, denn der integrierte Temperaturfühler hält präzise die eingestellte Gradzahl. Dadurch ist die Zubereitung von Sauce Hollandaise oder Zabaglione auch für Kochanfänger kein Problem. Und Erhitzen im Wasserbad ist von nun an überflüssig.

Bei der Sauce Hollandaise beispielsweise gibt es gleich mehrere kritische Punkte, denn alle Zutaten sollen sich optimal miteinander verbinden und nichts darf gerinnen. Für die richtige Verbindung beim Emulgieren von Butter, Wasser, Zitronensaft und Eigelb sorgt das Mixmesser mit dem Rühraufsatz auf Stufe 4. Während es im Wasserbad schwierig ist, zu erkennen, wann die Sauce die richtige Konsistenz hat, gelingt sie im Thermomix ® bei konstanter Temperatur von 70 °C und unter ständigem Rühren perfekt auf den Punkt – und das alles ohne auszuflocken.

Auch das Auflösen von Gelatine und das Schmelzen von Schokolade können Sie unbesorgt dem Thermomix ® überlassen. Denn das Multitalent sorgt dafür, dass die ideale Temperatur zu keiner Zeit überschritten wird. Entweder Sie verwenden die Angaben aus den Kochbüchern oder dem THERMOMIX ® Magazin oder Sie nutzen die Guided-Cooking-Funktion und alle Zeiten und Temperaturen sind schon voreingestellt. Überraschen Sie Ihre Gäste doch einmal mit einer raffinierten Mango-Joghurt-Torte mit Frischkäse als Dessert. Das gelingsichere Rezept gibt es im digitalen Thermomix ® Rezept-Portal Cookidoo ® . Dort finden Sie auch Rezepte für Lemon Curd oder Vanillesauce, die garantiert nicht gerinnen, klumpen oder anbrennen.

Béchamelsauce zubereiten

Die Béchamelsauce ist der Klassiker für Lasagne, Aufläufe oder einfach nur zu Gemüse. Wer die Sauce einmal mit dem Thermomix ® zubereitet hat, wird nie wieder zum fertigen Päckchen greifen. Denn frisch zubereitet schmeckt sie nochmal so gut. Einfach Mehl zur flüssigen Butter in den Mixtopf geben und kurz anschwitzen. Nach Zugabe von Milch und Gewürzen einige Minuten bei konstanter Temperatur von 90 °C fertigstellen. Das Rühren übernimmt hier selbstverständlich der Thermomix ®

Extra-Tipp:
Die klassische Béchamelsauce können Sie nach Belieben verfeinern: Geben Sie nach dem letzten Zubereitungsschritt 50 g geriebenen Hartkäse oder einen Teelöffel Tomatenmark hinzu und vermischen Sie alles kurz auf Stufe 4.

Kontrolliertes Erhitzen mit dem Thermomix ® TM5


Durch den integrierten Temperaturfühler ermöglicht der Thermomix ® TM5 eine sehr genaue Kontrolle der Temperatur zwischen 37 und 120 °C Grad. So gelingen auch Koch-Anfängern raffinierte Saucen oder Desserts perfekt, die sonst aufwändig im Wasserbad zubereitet werden müssten.

Diese Funktionen könnten Sie auch interessieren: