Mach den Fit mit Thermomix® Bodycheck

Auf unserer Fit mit Thermomix® Internetseite kannst du den Bodycheck machen: Mit unseren beiden Tools kannst du zum einen deinen BMI (Body Mass Index) berechnen und zum anderen, wie viel Energie du persönlich jeden Tag brauchst. Außerdem haben wir auf der Seite weitere Infos und Links für dich zusammengestellt, die dich beim Abnehmen und fit werden unterstützen.

Warum eigentlich Bodycheck?

Mit deinem persönlichen Bodycheck kannst du ermitteln, ob du unter-, normal- oder übergewichtig bist. Auskunft gibt dir der sogenannte BMI (Body Mass Index), über das Verhältnis zwischen deiner Körpergröße und deinem Gewicht. Wenn du deinen BMI kennst und beschließt, etwas an deinem Körpergewicht zu ändern, hilft dir der Energiebedarfsrechner dabei, zu ermitteln, wie viel du täglich essen solltest. Wenn du dein Gewicht reduzieren möchtest, dann sollte deine tägliche Kalorienaufnahme unter dem berechneten Wert liegen, wenn du zunehmen möchtest, darüber. Aber denk dran: Sowohl der BMI als auch der Energiebedarf sind keine Werte, die hundertprozentig genau und ganz individuell für dich berechnet werden können. Sie können aber eine gute Orientierung für dein Gewichtsmanagement sein. Auf keinen Fall solltest du dich jedoch selbst unter Druck setzen. Wenn du das Fit mit Thermomix® Programm als Basis für deine Ernährung befolgst, nimmst du entspannt und mit Genuss ganz automatisch ab. 

Tipp

Unser Buch „Fit mit Intervallfasten – Abnehmen mit Thermomix®“ ist übrigens kompatibel mit dem Fit mit Thermomix® Programm. Darin erfährst du, wie der aktuelle Trend in Sachen Abnehmen funktioniert. Die Methode kommt ganz ohne Kalorienzählen und den Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel aus. Zusammen 40 leckeren Rezepte, die sich perfekt zum Intervallfasten eignen, bekommst du mit dem Buch eine Allzweckwaffe in die Hand, wenn du ein paar lästige Pfunde loswerden willst.

So funktioniert der Bodycheck-Rechner von Fit mit Thermomix®

Sowohl den Energiebedarfsrechner als auch den BMI Rechner haben wir so angelegt, dass du dich in Ruhe und Schritt für Schritt durch die Eingabeformulare klicken kannst. Je genauer die Eingaben sind, desto besser kannst du deinen Kalorienbedarf und dein Körpergewicht einschätzen.

Den Energiebedarf berechnen

Um deinen täglichen Kalorienbedarf zu berechnen, wirst du nicht nur nach deinem Gewicht gefragt, sondern auch nach deinem Geschlecht und deinem Alter. Denn diese bestimmen maßgeblich, wie viel Energie du täglich benötigst. Natürlich spielt es eine ebenso große Rolle, wie viel du dich jeden Tag bewegst. Daher fragen wir dich, ob dein Arbeitsalltag beispielsweise eher sitzend stattfindet oder er von körperlicher Arbeit geprägt ist. Und schließlich macht es auch einen großen Unterschied, ob du Sport machst und wie intensiv das Training ist.

Frau mit Thermomix

Gesund ernähren mit Thermomix®

Deinen BMI bestimmen

Beim BMI Rechner fragen wir ebenfalls danach, ob du männlich oder weiblich und wie alt du bist. Denn diese Angaben haben Einfluss darauf, wie das Verhältnis zwischen deiner Größe und deinem Gewicht später bewertet wird. Denn beim BMI geht es in erster Linie um Gesundheit, nicht um Modelmaße. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilt die BMI-Werte folgendermaßen ein:

Idealgewicht: 20 - 24,9

Mäßiges Gewicht: 25 - 29,9

Starkes Übergewicht: > 30

Schlank bzw. normalgewichtig zu sein, bedeutet zwar nicht automatisch, auch gesund zu sein. Und wer übergewichtig ist, ist nicht zwingend auch krank. Doch ab einem gewissen Grad an Übergewicht – vor allem, wenn es noch andere Risikofaktoren gibt – steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes entstehen. Daher ist es gut, wenn du deinen BMI im Blick hast und ihn gegebenenfalls durch Bewegung und eine angepasste Ernährung senkst. 

Tipp

Sportler wie Bodybuilder oder Schwerstarbeiter sollten vorsichtig bei der Interpretation des BMI sein. Denn beim BMI wird nicht zwischen Muskel- und Fettmasse unterschieden, und so kann der Wert fälschlicherweise auf Übergewicht hinweisen. Wenn du zu den genannten Personengruppen zählst, dann vertraue deinem Körper mehr als dem Rechner. Und wenn du unsicher bist, sprich mit deinem Arzt darüber.

Die Bewertung deines BMI findest du dann übrigens direkt unter dem Rechenergebnis. Dort kann zum Beispiel stehen: „Dein BMI ist deutlich zu hoch! Wenn du kein Sportler mit einem hohen Muskelanteil bist, solltest du regelmäßig beim Arzt deine Werte checken lassen. Eine Gewichtsreduktion ist empfehlenswert, um einen BMI von unter 29 zu erreichen.“ oder vielleicht „Sehr gut! Du liegst mit deinem BMI in deiner Altersgruppe genau in der Norm von 23 - 28! Versuche weiterhin durch ausgewogene Ernährung und etwas Bewegung in diesem Bereich zu bleiben.“

Früchte im Thermomix

Früchte im Thermomix zerkleinern

Bist du gespannt, wie deine Auswertung aussehen wird? Dann klick doch gleich mal rein in den Fit mit Thermomix® Bodycheck. Dort findest du auch jede Menge Tipps und Rezepte, die dich beim Abnehmen und Fitwerden unterstützen.

Zum Bodycheck

 Fit mit Thermonix® Rezepte auf Cookidoo®

Spätestens, wenn du an deiner Fitness arbeiten oder ein wenig abnehmen möchtest, lohnt sich ein Cookidoo® Abo. Dort kannst du nicht nur Tausende tolle Rezeptideen aus aller Welt entdecken, sondern auch schon über 600 Rezepte, die den Kriterien von Fit mit Thermomix® entsprechen: lecker und fit! Du findest sie ganz einfach unter dem Suchbegriff „Fit mit Thermomix®“. Schau doch gleich mal rein und suche dir deine Favoriten aus!

Thermomix® TM6 live erleben

Buche jetzt einen Termin für ein Erlebniskochen mit dem Thermomix® und lass dich überzeugen, wie schnell und einfach du leckere Gerichte zubereiten kannst.

Thermomix® TM6 live erleben

Bereits über 130 Jahre überzeugen unsere Produkte Millionen von Familien durch ihre überlegene, innovative Technik und ihre sprichwörtlich lange Lebensdauer.