Tag 1: Königsberger Klopse – rund oder bananig ist doch egal

Meckerfreie Essens-Woche bei uns 4 Zuhause – das kann ja heiter werden. Aber unser Wochenplan steht. Dank Wochenplaner! Ganz komfortabel haben wir alle Gerichte im Thermomix ® Rezept-Portal Cookidoo ® in den Wochenplaner gezogen und via Cook-Key ® auf den Thermomix ® übertragen. Dort kann nun jeder direkt auf dem Display des Thermomix ® nachsehen, was es in den kommenden Tagen geben wird – das hilft auch, um sich mental auf die Gerichte vorzubereiten.

Wir, das sind Papa Christopher, Mara (9), Lina (6) und ich, die sich von den Kolleginnen überreden lassen hat, an dem Projekt „meckerfreie Essens-Planung“ teilzunehmen. Um uns den Start zu vereinfachen, gibt es am Tag 1 „Königsberger Klopse“, unser aller Lieblingsgericht, zu finden auf Cookidoo ® und im Thermomix ® Grundkochbuch „Das Kochbuch“. Kapern lieben wir alle, aber es droht an den Kartoffeln zu scheitern… denn die mögen die Mädels nicht. Deshalb gibt es bei uns allerdings schon immer einen extra Topf mit Fusilli-Nudeln für die Kids, was so gut wie keine zusätzliche Arbeit macht.

Damit ich es nicht vergesse, habe ich alles im Notiz-Feld des Rezeptes notiert: „Nudeln kochen, Kartoffel-Menge belassen, 200g mehr Hackfleisch, gesamte Garflüssigkeit nutzen.“ Grund: Dann bleibt immer noch eine Portion übrig, die oft unser Opa erhält – praktisch für alle!

Was die Mädels besonders lieben: Die Klopse selber formen. Das klappt besonders dann auch schnell und zügig, wenn ich die Fleischportionen pro Klops selber mit dem Spatel aus dem Mixtopf entnehme und jeweils einem Kind in die Hand gebe. Dann sind die Klopse vor allem gleich groß. Rund geformt bekommen sie sie inzwischen auch – früher hatten wir manchmal auch Klopse in Bananen-Form… Schneller wäre ich alleine jedenfalls nie! In der Zeit des Klopse-Formens darf Christopher die Kartoffeln schälen. Die Mädels schneiden sie dann in Stücke. Anschließend Thermomix ® beladen und alle haben 30 Minuten Zeit, bis das Essen fertig ist. Entspannter geht kochen einfach nicht.

Fazit: Mit Nudeln und Kartoffeln sind wie erhofft alle zufrieden mit unseren Königsberger Klopsen. Und ein Gläschen mit Kapern stellen wir immer auf den Tisch, weil wir die gerne alle noch extra nachnehmen. Zwei Klopse, Kartoffeln und Soße bleiben wie immer für den Opa übrig, der sich dann auch noch riesig freut.

Zu Cookidoo ®