Schoko-Nuss-Aufstrich hoch zwei

Advent, Advent... eigentlich sollte die Vorweihnachtszeit entspannt und geruhsam sein. Leider ist sie aber oft eher stressig, hektisch und bei vielen von der Suche nach Geschenken geprägt. Versteht mich nicht falsch, ich mag Geschenke gern. Aber ich bin dennoch sehr froh, dass wir irgendwann entschieden haben, dass bei uns in der Familie nur Kinder ein Geschenk bekommen. Das entspannt den Dezember ungemein. Nur, ganz lassen kann ich es dann wohl doch nicht. Es gibt immer Menschen in unserem Umfeld, denen wir zum Jahresende eine kleine Freude machen wollen und was eignet sich da wohl besser als ein Geschenk aus der Küche?

Die Bandbreite an Möglichkeiten ist natürlich enorm: Salze, Marmeladen, allerlei Eingelegtes, BBQ-Sauce, Ketchup, Curd und vieles mehr. Heute aber konzentriere ich mich mal auf etwas, das die meisten mögen: Schokolade! Dann geben wir mal ein paar Haselnüsse dazu und um das ganze sowohl optisch als auch geschmacklich noch etwas interessanter zumachen, kommt zu der dunklen Aufstrichversion noch eine helle dazu. Beide ins Glas schichten et voilà: das perfekte Geschenk für alle Schokoliebhaber ist geboren.

Zutaten brauner Aufstrich:

  • 175g Haselnüsse
  • 100g Mascobado (=Vollrohrzucker)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 30g Kakao
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 250ml Sahne

Zutaten weißer Aufstrich:
  • 175g Mandeln
  • 50g Zucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150g weiße Schokolade
  • 250ml Sahne

Zubereitung:

  1. Zuerst die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und für später beisete stellen. Danach in derselben Pfanne Haselnüsse ebenfalls ohne Fett unter Rühren rösten. Anschließend die Haut „abreiben“.
  2. Zartbitterschokolade in groben Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 klein hacken. Danach 250ml Sahne dazugießen und 3 Min./90°C/Stufe 2 erhitzen.
  3. 100g Mascobado, 2 TL Vanilleextrakt, 30g Kakao, 2 EL Öl sowie die Haselnüsse dazugeben und 30 Sek./Stufe 8 pürieren. Den fertigen Aufstrich umfüllen und den Mixtopf spülen.
  4. Für den hellen Aufstrich genauso vorgehen: Erst die Schokolade 10 Sek./Stufe 8 zerhacken und anschließend zusammen mit 250ml Sahne 3 Min./90°C/Stufe 2 erhitzen. 50g Zucker, 1 TL Vanilleextrakt, Öl und die anfangs angerösteten Mandeln ergänzen und alles zusammen 30 Sek./Stufe 8 pürieren.
  5. Jetzt nur noch in Gläser schichten und im Kühlschrank aufbewahren.
Kleiner Tipp am Rande: anstatt den Mixtopf einfach zu spülen, gieße ich etwas Milch hinein und lasse den Thermomix kurz laufen. Das Ergebnis ist eine leckere Schokomilch.

Viel Spaß beim Verschenken!
Irina

Wer liebt sie nicht – die herrliche Adventszeit mit Lichtern überall und wunderbaren Köstlichkeiten. Damit Ihnen im Advent nicht die Ideen ausgehen, haben wir viele Leckereien zusammengestellt. Probieren Sie Eierpunsch, Lebkuchenwaffeln oder ganz klassisch einen Christstollen ganz einfach ohne Stress mit Guided-Cooking auf Ihrem Thermomix ®.

zu Cookidoo ®