Nutzen Sie die kurze Bärlauch-Saison: Frühlingshafte Rezeptideen für den Thermomix®

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, freuen sich Kochbegeisterte und Genussfreunde auf die kommende Bärlauch-Zeit. Ab März geht es los, und dann heißt es, das knoblauchartige Kraut in möglichst vielen leckeren Frühlingsrezepten einzusetzen. Denn die Saison ist kurz und will gut genutzt werden. 

Kleine Bärlauch-Warenkunde

Der Bärlauch ist eines der bekanntesten und beliebtesten heimischen Wildkräuter. Ab März streifen Bärlauch-Fans durch die Wälder, um die ersten zarten Blätter des knoblauchartigen Krauts zu sammeln. Diese sind vor allem in feuchten, schattigen Auenwäldern zu finden und entlang von Flüssen und Bächen. Da sich Bärlauch gerne ausbreitet, wächst er mittlerweile auch in vielen Gärten und Parks. Am besten erntet man Bärlauch, bevor er seine sternförmigen, weißen Blüten ausbildet, also bis April oder Mai, je nach Wetterlage. Wer Bärlauch selber sammeln möchte, sollte sich vorher informieren, welche Merkmale ihn von giftigen Pflanzen wie Maiglöckchen, Herbstzeitlosen oder dem Aronstab unterscheiden. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie Bärlauch im eigenen Garten anpflanzen oder ihn auf dem Wochenmarkt oder im Gemüseladen kaufen. Dann sollten die Blätter saftig-grün und fest sein und schnell verarbeitet werden.

Bärlauch frisch verarbeiten

Das Schöne an der Bärlauch-Saison ist, dass viele andere Frühlingsgenüsse nun ebenfalls zu haben sind. So passt eine herrliche Bärlauch-Hollandaise bestens zu Frühkartoffeln und weißem oder grünem Spargel. Unsere österreichischen Nachbarn genießen zum Beispiel Erdäpfel mit Avocado-Bärlauchcreme. Besonders gut macht sich frischer Bärlauch auch in Eierspeisen, zum Beispiel in einer Bärlauch-Tortilla oder in einer Frittata italiana. Und zusammen mit Gouda, Eiern und Sahne als Belag für eine Bärlauch-Quiche ist der grüne Frühlingsbote ein wahrer Gaumenschmaus. Ebenso als Würze für herzhaftes Gebäck und für Nudelgerichte oder als köstliche Kruste für Fleisch und Fisch. Und nicht zuletzt lässt sich Bärlauch im Thermomix® ganz fix zu leckeren Brotaufstrichen und Dips verarbeiten. Probieren Sie doch mal den Bärlauch-Aufstrich mit Schmand, Quark und Butter oder unsere Bärlauch-Aioli!

Leckere Bärlauch-Aioli

Bärlauch haltbar machen

Für alle, die noch lange nicht genug von Bärlauch haben, haben wir ein paar Rezepte parat, mit denen Sie das einzigartige Aroma noch länger genießen können. Unsere Bärlauchbutter beispielsweise eignet sich auch zum Einfrieren. Bereiten Sie einfach eine größere Menge zu und tauen Sie die Rollen nach und nach auf, zum Beispiel wenn Sie im Sommer grillen. Kleiner Tipp: Alternativ können Sie auch kleine Röschen der Buttermischung mit dem Spritzbeutel auf Teller geben, zuerst einzeln einfrieren und dann in Dosen oder Gefrierbeutel packen. So haben Sie später immer eine Portion Bärlauchbutter zur Hand.

Köstliche Bärlauchpaste - Ideal als kleines Präsent

Bärlauchbutter perfekt zum Einfrieren

Oder aber Sie verarbeiten den Bärlauch zu einem leckeren Bärlauchsalz: Einfach mit grobem Meersalz im Thermomix® zerkleinern und im Backofen trocknen lassen. Das selbst gemachte Bärlauchsalz ist ein schönes Geschenk für liebe Menschen. Und auch mit einer Bärlauchpaste können Sie sich selbst und anderen eine Freude bereiten: Hier wird der Bärlauch mit Olivenöl und Salz zerkleinert. Mit ein bisschen Öl bedeckt hält sich die Paste mehrere Monate und bringt nach Lust und Laune den Frühling zurück in die Küche.

Weitere leckere Bärlauch-Rezepte

Genau wie die meisten anderen Genussmenschen freuen sich auch unsere Rezeptentwickler*innen jedes Jahr ganz besonders auf die Bärlauch-Saison. Daher haben sie im digitalen Thermomix® Rezept-Portal Cookidoo® eine eigene Kollektion für das feinwürzige Kraut zusammengestellt: „Bärlauch – aromatisch, würzig, mag ich!“ enthält 12 tolle Rezeptideen, von Saucen und Pesto über Bärlauch-Spaghetti und Bärlauchknödel mit Tomatensugo bis zu herzhaften Bärlauch-Küchlein und knusprigen Bärlauch-Röggelchen.

Würzige Bärlauchknödel mit Tomatensugo

Bärlauch-Rezepte auf Cookidoo®

Und unsere Thermomix® Kollegen aus Österreich eröffnen die Saison mit 11 Bärlauch-Rezepten wie Muffins, Frittata und Suppe, anzuschauen in der Kollektion „Wir lieben Bärlauch“.

Zu Cookidoo ®

Das könnte Sie auch interessieren

Bereits über 130 Jahre überzeugen unsere Produkte Millionen von Familien durch ihre überlegene, innovative Technik und ihre sprichwörtlich lange Lebensdauer.