Endlich Erdbeerzeit: Rezept für Erdbeermarmelade im Thermomix ®

Für Erdbeerfans ist der Mai auch deshalb ein Wonnemonat, weil sich endlich die ersten süßen Früchtchen rot färben: Die heimische Erdbeerzeit beginnt! Jetzt können wir in köstlich fruchtigen Aromen schwelgen, die viel intensiver sind als bei den importierten Erdbeeren, die das ganze Jahr über angeboten werden. Am besten schmecken sonnengereifte Erdbeeren nämlich frisch gepflückt, sozusagen von der Hand direkt in den Mund. Gleich danach kommt für viele der Erdbeerkuchen – und natürlich die Erdbeermarmelade als eines der beliebtesten Erdbeeren-Rezepte.

Warum Erdbeermarmelade genau genommen eine Konfitüre ist

Zwar hat sich der Begriff Erdbeermarmelade im allgemeinen Sprachgebrauch eingebürgert, aber per Definition wird Marmelade nur aus Zitrusfrüchten gewonnen – zum Beispiel aus Orangen. Da die Erdbeere aber keine Zitrusfrucht ist, sondern eine „Sammelnussfrucht“ – gibt es eigentlich keine Marmelade aus Erdbeeren. Darum heißt unser Rezept für Thermomix ® Erdbeermarmelade auch Erdbeerkonfitüre. Aber egal ob Marmelade, Konfitüre oder Gelee aus Fruchtsaft: Hauptsache selbstgemacht! Denn dann können Sie die Früchte selbst aussuchen oder sogar selbst ernten – auf einem Feld in der Nähe oder sogar im eigenen Garten und auf dem Balkon.

Praktische Tipps für selbstgemachte Erdbeerkonfitüre und Marmelade

Ob Gelierprobe, Vorbereitung der Gläser oder sauberes Umfüllen: Mit diesen Thermomix ® Tipps klappt’s garantiert!

  • Mit einem kleinen, aber genialen Trick wird die für Erdbeeren typische starke Schaumbildung beim Kochen reduziert. Der Mangel an fruchteigenem Pektin bringt Erdbeeren nämlich leicht zum „Überschäumen“. Durch die Zugabe von ein wenig neutralem Pflanzenfett kann aber so schnell nichts überkochen! Es ist trotzdem ratsam, die Erdbeermarmelade im Auge zu behalten und ggf. vor dem Umfüllen in Gläser den Schaum abzuschöpfen.
  • Die Gelierprobe gelingt mit einem im Eisfach ca. 5-10 Minuten vorgekühlten Teller. Auf diesen Teller geben Sie einen Teelöffel Konfitüre (oder Marmelade), halten ihn leicht schräg und beobachten, ob sie langsam und zäh nach unten fließt. Rinnt sie zu schnell, braucht sie noch ein Weilchen. Wiederholen Sie die die Gelierprobe dann nach ein oder zwei Minuten.
  • Die Zugabe von Zitronensäure wirkt farbstabilisierend und das leuchtende, frische Rot der Erdbeeren bleibt auch im Glas lange erhalten.
  • Wenn Sie regelmäßig Konfitüre, Marmelade oder auch Gelee selbermachen, lohnt sich die Anschaffung eines Marmeladen-Trichters. So verhindern Sie, dass etwas daneben läuft und die Glasränder bleiben sauber.
  • Hygienisch saubere Gläser erhöhen die Haltbarkeit! Die Gläser sollten frisch gereinigt und nach Möglichkeit warm sein. Frisch der Spülmaschine entnommene Gläser sind ideal. Eine weitere Möglichkeit: Die Gläser gründlich mit heißem Wasser ausspülen und dann kurz im Backofen trocknen.
  • Kennen Sie schon den Kopfstand-Trick nach dem Abfüllen? Manchmal lässt sich mit dem Rest der Konfitüre kein ganzes Glas mehr befüllen. Normalerweise bliebe dann viel Luft zwischen Deckel und Inhalt, was die Keimbildung begünstigt. Drehen Sie darum direkt nach dem Abfüllen das Glas um und lassen Sie es ca. fünf Minuten auf dem Deckel stehen. So werden die in der Luft enthaltenen Keime reduziert und die Marmelade bleibt länger haltbar.

Erdbeerkonfitüre im Thermomix ® – unsere liebste „Marmelade“!

Damit Sie direkt loslegen können mit der Erdbeermarmelade aus eigener Herstellung, haben wir hier eines der einfachsten und zugleich leckersten Thermomix ® Rezepte für Sie ausgewählt. Neben den Zutaten brauchen Sie drei saubere und trockene Schraubgläser mit einem Fassungsvermögen von je ca. 500 g, in die Sie zum Schluss die fertige Konfitüre umfüllen.

Zutaten für die Erdbeerkonfitüre:

  • 1000 g Erdbeeren (frisch)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Pck. Zitronensäure
  • 5 g neutrales Pflanzenfett (z. B. Kokosfett oder Sonnenblumenöl)

Zubereitung der Konfitüre aus Erdbeeren Schritt für Schritt:

  1. Erdbeeren, Gelierzucker, Zitronensäure und Pflanzenfett in den Mixtopf geben und 12 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. Anstelle des Messbechers den Varoma-Behälter ohne Deckel als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.
  3. Die zerkleinerte Erdbeer-Mischung 18 Min./100 °C/Stufe 2 kochen und dann eine Gelierprobe machen.
  4. Erdbeerkonfitüre in drei Schraubgläser geben, sofort verschließen und ankühlen lassen. Bis zum Servieren kühl und trocken aufbewahren. Einmal geöffnete Gläser bitte ausschließlich im Kühlschrank aufbewahren.

Sie suchen noch mehr Erdbeer-Rezepte für den Thermomix ®?

Viele weitere Erdbeer-Rezepte finden Sie auf dem Thermomix ® Rezept-Portal Cookidoo ® – über 130 Rezept-Inspirationen rund um Erdbeeren. Ob Erdbeerkuchen-Rezept, fruchtiger Nachtisch mit Erdbeeren oder Erdbeereis aus dem Thermomix ®: Lassen Sie sich für die Erdbeerzeit inspirieren!

zu cookidoo ®

Das könnte Sie auch interessieren