Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln Rezept

Gastbeitrag von Yvonne (fraeulein-klein.blogspot.de)

Wenn der erste Advent naht und ich langsam in Weihnachtsstimmung komme, dann backe ich am liebsten etwas Leckeres mit Zimt, damit es im ganzen Haus so richtig schön nach Weihnachten riecht. Apfel-Zimt-Muffins sind schnell gemacht und man kann sie sich zu einem wärmenden Tee mit seinen Lieben schmecken lassen.

Zutaten für Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln für ca. 10 Muffins:

  • 200 g. Äpfel mit Schale
  • 50 g. ganze Mandeln
  • 125 g. weiche Butter
  •  50 ml Milch
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 60 g. brauner Zucker
  • 2 Eier - Gr. M
  • 180 g. Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Zutaten für Streusel:

  • 60 g. Mehl
  • 1 EL weißer Zucker
  • 35 g. Butter, in Stücken
  • Puderzucker

Zubereitung des Rezepts:

  1. Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien.
  2. Zusammen mit den Mandeln, Butter, Milch, Zucker und Eiern in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 6 zerkleinern.
  3. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren.
  4. Teig in Muffinförmchen füllen.
  5. Für die Streusel die Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zu Streuseln verarbeiten und auf den Muffins verteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Grad ca. 20 - 25 min. backen.
Muffins mit Puderzucker bestäuben!